Fehler

Musik

Seit einigen Jahren lerne und spiele ich Djembe, seit Mai 2007 spiele ich Schlagzeug bei Blue Note, einer Jazz Band aus Ternitz.

Brigitte nimmt seit ein paar Jahren Gesangsunterricht und hatte auch schon einige Auftritte, z.B. Blues'n'More in Eisenstadt.

Hier findet ihr Infos zu unseren musikalischen Aktivitäten.

Keine Trommeltermine in nächster Zeit.

 

Trommel-Interessenten können sich bei mir melden.

Die alte Drumherum-Seite gibt es nur noch bruchstückhaft, da sie mit einem alten System betrieben wurde. Ihr findet sie hier (Links und Bilder funktionieren z.T. nicht mehr).

Auftritt am Samstag, 29. September 2012 beim Ruckendorfer in Eisenstadt

Jazz bei Ruckendorfer:
„Songs und Liada“
Gabi Redl,
Brigitte Haberstroh (voc)
Inge Pischinger (piano)
Ferdinand Habersak (sax)
Harald Haberstroh (drums)
Samstag, 29. September 2012
Beginn: 19.30 Uhr
Musikbeitrag: freie Spende
Tischreservierung
Tel.: 026 82/ 646 88
Restaurant Ruckendorfer . Haydngasse 43 . 7000 Eisenstadt

Jazz bei Ruckendorfer:
„Songs und Liada“

 

Gabi Redl,
Brigitte Haberstroh (voc)
Inge Pischinger (piano)
Ferdinand Habersak (sax)
Harald Haberstroh (drums)

 

 

Samstag, 29. September 2012
Beginn: 19.30 Uhr

Musikbeitrag: freie Spende

 

 

Tischreservierung
Tel.: 026 82/ 646 88
Restaurant Ruckendorfer . Haydngasse 43 . 7000 Eisenstadt

 

Aktualisiert (Mittwoch, den 22. August 2012 um 18:02 Uhr)

 

Auftritt beim Ruckendorfer in Eisenstadt

Am Freitag, den 17.2.2012 durfte ich die beiden Sängerinnen Bettina Horvath und Doris Schröder auf dem Cajon begleiten.

Thema war: Jazz meets Pop & you

Mit von der Partie waren wie immer Inge Pischinger (piano) und Ferdinand Habersak (sax).

Ein schönes, erfolgreiches Konzert!

Solche Konzerte gibt es jedes Monat beim Ruckendorfer.

Aktualisiert (Mittwoch, den 22. Februar 2012 um 09:01 Uhr)

 

„Live more musically!“ Backstage-Sampler zugunsten der Straßenzeitung Eibisch-Zuckerl

Der Titel der CD ist gleichzeitig das Motto des Backstage in Wiener Neustadt, welches seit nunmehr vier Jahren Live-Musik höchster Qualität bietet. Sämtliche auf dem Sampler vertretenen Künstler haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind (zum Teil mehrfach) im Backstage aufgetreten und sie haben für diese CD auf ihre Gage verzichtet, um alle Einkünfte den Verkäufern der Straßenzeitung „Eibisch-Zuckerl“ zugute kommen zu lassen. Und es sind keine Unbekannten, die sich hier zusammengefunden haben: Nationale Größen wie Harri Stojka, Peter Ratzenbeck, Hans Theessink, Norbert Schneider, Mondscheiner, Zweitfrau oder Alkbottle, und sogar internationale Gäste wie Leroy Emmanuels LMT Connection, Kieran Halpin oder Morgan Finlay sorgen mit eigens ausgewählten, selten gehörten Nummern für eine gediegene Mischung aus verschiedensten Musikrichtungen.


Die CD ist wirklich etwas besonderes geworden - außen und innen! Das Cover mit dem Booklet ist wirklich schön und die Auswahl der Songs lässt das Herz höher schlagen. Musikfreunde und Freunde des Eibisch-Zuckerls werden ihre helle Freude an dieser CD haben.


Eibischzuckerl


Facts & Figures

Auflage: streng limitiert!
Bezugsquellen:

Cover- und Booklet-Design: Dietmar Halbauer & embers*creative
Preis: € 15

Ziele des Projekts

Ziel ist es, einer möglichst breiten Öffentlichkeit einen retrospektiven musikalischen Eindruck von den hochkarätigen Musikern zu vermitteln, die in den letzten Jahren im Backstage aufgetreten sind und überdies eine wichtige soziale Institution finanziell zu unterstützen. Denn die Einnahmen sollen ausschließlich dem Verein „Eibisch-Zuckerl“ zugute kommen, der mit dem Erlös u.a. Bekleidung, Taschen, Fahrräder sowie Deutschkurse für die Zeitungsverkäufer finanzieren möchte. Die an der Umsetzung beteiligten Firmen und Personen arbeiten unentgeltlich für dieses Projekt. Spezieller Dank gilt hier vor allem den Musikern, Christian Pinkernell (Backstage), Martin Schrammel (nomainstream-music.com), Dietmar Halbauer (embers*creative) und Franz Kaspar (KF-acoustics) für die Zeit und den Aufwand, die sie in das Projekt unentgeltlich investiert haben.

Tracklist

  1. Rockstar in Austria - Alkbottle
  2. Complain To The Clouds - LMT Connection
  3. The Big Easy - Drechsler
  4. Hey Girl - Zweitfrau
  5. Mei Radio - Denk
  6. Where My Sunshine Is - Vitruv
  7. The Strangeness Of It All - Kieran Halpin
  8. Night At The Mercury - Morgan Finlay
  9. Alles hier - Mondscheiner
  10. Children - The Merry Poppins
  11. What A Shame - Norbert Schneider's R&B Caravan
  12. Deploy - Shuffle (You Don't Fail)
  13. Joe's Place - Gerald Gradwohl Trio
  14. This Moments - Shanta Noir
  15. Homeless - Hans Theessink
  16. Paschal Ma - Harri Stojka
  17. Ka Liad - Peter Ratzenbeck
Das Backstage

Das Backstage ist Wiener Neustadts erster und einziger Musikclub, noch nie zuvor hat es in dieser Stadt ein vergleichbares Projekt gegeben! Auch sonst wird man südlich von Wien vergeblich nach einer vergleichbaren Location suchen, in der wöchentlich mindestens zwei Livekonzerte stattfinden und z.B. jeden Samstag bei freiem Eintritt eine DJ-Night geboten wird. Mit bis zu 130 Konzerten jährlich leistet das Backstage einen wichtigen und nicht mehr wegzudenkenden kulturellen Beitrag für Stadt und Land.
Backstage
Brodtischgasse 16
A-2700 Wiener Neustadt
www.backstagebar.at
Öffnungszeiten: siehe Eventkalender

Die Straßenzeitung Eibisch-Zuckerl

Die Zeitung bietet Menschen in sozialer Notlage die Möglichkeit, durch den Verkauf ein kleines Zubrot zu erwirtschaften. Dem Leser bietet sie lokale, soziale und kritische Artikel mit Inhalten abseits des Mainstreams. Andere soziale Non-Profit-Organisationen haben die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen oder Veranstaltungen anzukündigen. Das Eibisch-Zuckerl wird in und um Wiener Neustadt, in den Bezirken Baden und Neunkirchen, sowie in einigen Orten im Burgenland vertrieben. Die Verkäufer arbeiten selbständig und eigenverantwortlich. Vom Verkaufspreis (EUR 2,-) erhalten sie die Hälfte.
Straßenzeitung Eibisch-Zuckerl
Postfach 75, Schlögelgasse 10
2700 Wiener Neustadt
www.eibischzuckerl.at
Bürozeiten: Di. 17-18h, Fr. 10:30-11h


Die Release-Party im Backstage

Die Release-Party für die Backstage-CD „Live more musically“ am 25.11. war ein voller Erfolg. Die Stimmung wurde angeheizt von Vitruv, die am 10.12.2010 im Backstage auftreten werden, Mini Oberger und Claus Richter von dieChiller, Shanta Noir und DJ Shantisan. Stadträtin Mag.a Isabella Siedl, Abg.z.NR Tanja Windbüchler, sowie Sponsoren wie DI (FH) Andreas Stangl (Porsche) und Manfred Weixlbraun (Club 41, ACON Management Consulting GmbH) genossen die Stimmung im Backstage. Der Erlös der CD kommt den Verkäufern der Straßenzeitung Eibisch-Zuckerl zugute.

Ein paar Eindrücke von der Release-Party:
Foto: Johannes Hloch
Foto: Johannes Hloch
Foto: Johannes Hloch
Foto: Johannes Hloch
Foto: Johannes Hloch
Foto: Johannes Hloch
Foto: Johannes Hloch
Foto: Johannes Hloch
Foto: Johannes Hloch

Aktualisiert (Montag, den 29. November 2010 um 15:05 Uhr)

 

Konzert am 28.8.2010 um 19:30 im Ruckendorfer in Eisenstadt

double_feature

Aktualisiert (Mittwoch, den 18. August 2010 um 16:45 Uhr)

 

Konzert am 30. Oktober 2010 um 21:00 mit Blue Note im Kulturkeller Ternitz

Harald R. Haberstroh, Matthias Reisinger, Sebastian Küberl und Erhard Dinhobl
Unsere Jazz-Band Blue-Note gibt wieder ein Konzert. Wir bringen wieder ein neues Jazz-Programm mit Standards und ein paar eigenen Nummern.

Termin: Samstag, 30.10.2010, 21:00
OrtKulturkeller Ternitz, Franz Dinhobl-Straße 2, 2630 Ternitz (GPS: PosN: 47.71555°, PosE: 16.03423°)

Aktualisiert (Dienstag, den 10. August 2010 um 07:49 Uhr)

 
Weitere Beiträge...
Suche
Neuigkeiten
R.I.P. Brigitte
"Oh Lord, give me wheels if I can't have wings" war Brigittes Motto. Nun hat sie ihre Flügel bekommen.

Brigitte ist am Dienstag, den 14. Mai 2013 völlig unerwartet gestorben.

 

Weiterlesen...
 
Mobile Version

Mobile Version der Homepage ist verfügbar. Einfach mit dem mobilen Gerät m.haberstroh.at anwählen - voilà.

Normalerweise genügt es aber den Standard-URL dieser Seite zu verwenden.

 
Termine

Den Menüpunkt Termine habe ich nun ganz prominent oben in die Menüleiste gestellt.

Weiterlesen...
 
Musikalisches